Warenkorb 0

Presence IV

Künstler: Asha Kama
Medium: Acryl auf Leinwand
Jahr: 2016
Größe: 99 x 139 cm
Nummer: 0007

Es ist das vierte Gemälde Asha Kamas aus der Präsenz-Serie. Auch hier versucht der Künstler Gegenwärtigkeit, Erkenntnis und Bewusstsein darzustellen. Wie bei den anderen Kunstwerken der Reihe stehen Buddha, Mönche wie auch Mantras als Symbole für die Erkenntnis. Als Hintergrund ist eine sich auflösende Klostermauer zu sehen, die diesmal die für Bhutan typischen quadratischen Verzierungen trägt. Alle Elemente scheinen ineinander überzugehen.

Der Künstler

Asha Kama

Asha Kama oder auch Kama Wangdi ist in Bhutan der zeitgenössische Maler schlechthin. Er ist der Künstler, der die moderne Malerei in seinem Land bekannt und beliebt gemacht hat.

Sein Stil prägte und prägt immer noch die nachfolgende Generation zeitgenössischer Künstler in Bhutan. Seine Werke zieren Hotels und öffentliche Gebäude. Er nahm an etlichen Ausstellungen in verschiedenen Ländern der Welt teil. Zurecht wurde Asha Kama vielfach ausgezeichnet.

Zusammen mit zwei Kollegen gründete er 1998 den Verein VAST (Voluntary Artists‘ Studio Thimphu), der jungen Menschen die Liebe am Malen vermittelt. Für dieses herausragende Engagement wurde Asha Kama 2010 vom V. König Bhutans die Goldmedaille verliehen.

weitere Kunstwerke von Asha Kama

Sie interessieren sich für dieses Kunstwerk?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!